Dry Aged Beef – die neue alte Art der Fleischreifung

Das sogenannte „Dry Aging“, also die „Trockenreifung“ von abgehangenem Fleisch, findet als Methode der Fleischreifung bereits seit Jahrhunderten Anwendung. Das am Knochen gereifte, trocken abgehangene Rindfleisch, bekannt unter dem Begriff „Dry Aged Beef“, erfreut sich heute großer Beliebtheit bei Steak-Feinschmeckern.

Das Rindfleisch wird beim „Dry Aging“ bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit je nach Fleischstück, zum Beispiel beim Rib Eye Steak oder Roastbeef, 3 bis 4 Wochen abgehängt. Dry Aged Beef entwickelt durch den langen Reifungsprozess und die damit einhergehende Entwicklung von Enzymen, einen buttrig-nussigen Geschmack, die sehr trockene äußere Fleischschicht wird dabei nach dem Abhängen weggeschnitten.

Vor dem Braten sollte das Dry Aged Beef bei Zimmertemperatur 1-2 Stunden ruhen. Schneiden Sie zum Braten die Fleischstücke nicht zu dünn, damit das Fleisch nicht vertrocknet.

 

Bestes Dry Aged Beef finden Sie bei uns an der Fleischtheke. Kommen Sie vorbei, rufen Sie uns an unter  040 / 652 70 61 oder senden Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular – wir beraten Sie gerne!



EKZ Wandsbek Quarree

Mo bis Sa 8 - 20 Uhr

Telefon: 040 / 652 70 61
Telefax: 040 / 789 33 88
Büro: 040 / 789 33 66

info@stadtschlachterei-hamburg.de
Planen Sie eine Feier?

Dann freuen wir uns, Sie mit unserem
Partyservice auf den Geschmack zu
bringen!

Wir liefern innerhalb Hamburgs
und nehmen gerne Ihre Wünsche auf.

Für Ihre Bestellung rufen Sie gerne an:

040 / 652 70 61



site created and hosted by nordicweb